Öffnungszeiten

Montag – Freitag
Samstag
Sonntag
Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Kinderbetreuung

Montag – Freitag   8.45 – 12.00 Uhr

Sauna (gemischt)

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Separate Damensauna

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

 

 

 

Janina Murawski kehrt mit Bronze vom Berliner Banzai-Cup zurück

Die KJC-Athletinnen Lena Mikulic, Celine Müller und Janina Murawski nahmen dieses Jahr zum ersten Mal am zweitägigen Internationalen Banzai-Cup 2017 in Berlin teil.

Mit 1451 Sportlern aus 30 Nationen ist der Banzai-Cup nicht nur ein absolutes Topevent der Karateszene, sondern stellte in diesem Jahr auch ein Qualifikationsturnier für die kommende Europameisterschaft der Jugend und Junioren dar. Alle 3 KJC-Kämpferinnen wollten sich daher von der besten Seite präsentieren und die Verantwortlichen im Deutschen Karate Verband von ihren Qualitäten überzeugen.

In den Einzeldisziplinen konnten sowohl Lena Mikulic, als auch Celine Müller und Janina Murawski zeigen, dass sie durchaus in der Lage sind, mit der internationalen Konkurrenz mitzuhalten, auch wenn es bei diesem Großevent des Karates zum Teil nur um Haaresbreite noch nicht zu einer Medaille reichte.

Glücklicher verlief es im Teamwettbewerb der weiblichen Jugend, in dem sich Janina Murawski gemeinsam mit 2 Athletinnen vom befreundeten Sen 5 Karateverein aus Rheinland-Pfalz bis in das kleine Finale um Bronze durchsetzen konnte. Die Ravensburgerin ging in der entscheidenden Begegnung als letztes Teammitglied an den Start und trug daher eine hohe Verantwortung, da der erste Kampf zwar gewonnen, der zweite jedoch verloren wurde, sodass die dritte Begegnung die Entscheidung erbringen musste. Hier zeigte Janina Murawski nicht nur schnelle und präzise Techniken, sondern ihre kampfentscheidende Fähigkeit, taktische Situationen zu ihren Gunsten nutzen zu können. Nach knapp 2 Minuten Kampfzeit endete die Begegnung mit 8:0 für die Ravensburgerin, was die Bronzemedaille für das Damenteam bedeutete.

 

 

TOP