Öffnungszeiten

Montag – Freitag
Samstag
Sonntag
Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Kinderbetreuung

Montag – Freitag   8.45 – 12.00 Uhr

Sauna (gemischt)

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Separate Damensauna

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

 

 

KJC-Athleten starten auch international erfolgreich in die Saison

Gold für Johanna Kneer und Lena Mikulic sowie 5x Silber und 5x Bronze

http://kjc-karate.de/images/Aktuelles/2013-Lions-Cup.JPG

Nach den Landesmeisterschaften der Aktiven starteten am vergangenen Wochenende auch die Nachwuchsathleten des KJC Ravensburg  erfolgreich in die neue Wettkampfsaison. Beim Internationalen Karate Lionscup im österreichischen Lustenau präsentierten sich die KJC-Karateka gewohnt leistungsstark.
Der neu ins KJC-Team hinzugekommen Nils Neuner präsentierte sich mit schnellen und präzisen Fuß- und Fausttechnik gekonnt den Kampfrichtern und belegte nur knapp hinter der österreichischen Konkurrenz den 2.Platz in der Kategorie Kumite U14. Bei den Damen gewannen in der gleichen Kategorie U14 -150cm Selina Klan und Sophia Kneer die Silbermedaille, Sahin Feyza sicherte sich Bronze. In der Klasse Oberstufe U14 konnte sich Janina Murawski durch ihren großen Spirit ebenfalls den 2.Platz und somit die Silbermedaille sichern.
Für die erste Goldmedaille für Ravensburg sorgte an diesem Tag Lena Mikulic beim Kumite U14 +150cm. Durch schnelle Fausttechniken im Angriff und blitzartige Kontertechniken mit den Füßen ließ sie selbst die körperlich weit überlegene Konkurrenz hinter sich und belegte souverän den ersten Rang.
Bei den Herren U14 Oberstufe belegte Marlon Wert den 2.Platz, sein Teamkamerad René Fischer sicherte sich Bronze.
Für Nadja Hagnauer, Johanna Kneer und Rasim Divrik sollte der Lions-Cup das letzte Vorbereitungsturnier für die US-Open 2013 werden. Alle drei werden über das Osterwochenende ins amerikanische Las Vegas reisen, um dort an den US Open, einem der größten Karateturniere der Welt, teilzunehmen.
Nach einem 5.Platz in der Kata-Disziplin am Morgen belegte der Landeskaderathlet Rasim Divrik zusätzlich auch noch den 2.Platz beim Kumite U16 -63kg. Dem wollte die KJC-Leistungsträgerin Johanna Kneer (U16 Kumite -54kg) natürlich in nichts nachstehen: Souverän deklassierte sie ihre Konkurrenz bis zur Finalbegegnung und gewann auch dieses vorzeitig und sorgte somit für das zweite Gold für Ravensburg an diesem Tag. In der Kategorie Kumite U16 +54kg konnte sich Nadja Hagnauer bis ins kleine Finale um den dritten Platz durchsetzen. Hier konnte sie sich, ohne einen Gegentreffen hinnehmen zu müssen, mit 6 Punkten Vorsprung die Bronzemedaille sichern.
Als letzter KJC-Athlet ging an diesem Tag Kevin Kilic in der KategorieU16  +68kg an den Start. Trotz harter Konkurrenz freute auch er sich am Ende über Platz 3 und konnte somit dank seiner schnellen Techniken die Bronzemedaille bei der Siegerehrung in Empfang nehmen.

TOP