Öffnungszeiten

Montag – Freitag
Samstag
Sonntag
Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Kinderbetreuung

Montag – Freitag   8.45 – 12.00 Uhr

Sauna (gemischt)

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Separate Damensauna

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

 

 

KJC-Athleten holen Deutschen Meistertitel nach Ravensburg

Erneuter deutscher Vizemeistertitel für Nikita Woitas, Platz 3 für Anna Waurick

http://kjc-karate.de/images/Aktuelles/2013-DM.JPG

Bei den offiziellen Deutschen Karate-Meisterschaften der Aktiven 2013 in Erfurt präsentierten sich die Athleten von Trainer Günter Mohr in Topform: Bei den Einzelwettbewerben am Samstag konnte sich Anna Waurick in der Kumite-Kategorie -50kg sicher bis ins Halbfinale durchsetzen, wo sie sich nur knapp der späteren Vizemeisterin geschlagen geben musste. In der Begegnung um den dritten Platz startete Anna mit blitzschnelle Techniken und ließ ihrer bayerischen Kontrahentin keine Chance. Nach Ablauf der Kampfzeit freute sich Anna über Bronze und die erste Platzierung für das KJC-Team.
Nikita Woitas setzte sich wie im Vorjahr in der Kumite-Kategorie -68kg mit schnellen Kontertechniken gegen Athletinnen aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Baden-Württemberg bis ins abendliche Finale gegen die Ex –Teamweltmeisterin Maria Weiß aus Bayern durch, bei dessen Ende sich Nikita über den zweiten Platz und somit Silber freuen durfte.
Patric Mohr-Baumann (Kumite -60kg), für den es die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft war, konnte einige schöne Techniken anbringen, doch reichte es nicht für eine Platzierung. In der gleichen Kategorie startete auch Matthias Lindel, der sich nach überzeugenden Siegen über einen bayerischen und niedersächsischen Athleten bis ins Viertelfinale vorkämpfte, hier jedoch knapp unterlag.
Am Sonntag starteten die Mannschaftswettbewerbe: Während sich das Herren-Team mit Moritz Bücheler, Eric Wehrle, Umar Welt, Max Lachmann und Timo Wachendorfer einen respektablen 7. Platz erkämpfen konnte, sollte das Damen-Team mit Anna Waurick, Nikita Woitas und Monique Puscher zur Hochform auflaufen. Nach klaren Siegen gegen Asia Sports Waldkraiburg aus Bayern und Bushido Waltershausen aus Thüringen wartete mit der Kampfgemeinschaft Memmingen-Münchberg der mehrfache Deutsche Meister im Halbfinale auf die Ravensburgerinnen. Da beide Teams zu allem entschlossen waren, musste die dritte und letzte Begegnung die Entscheidung bringen. Mit einem spektakulären Wurf, der Nikita Woitas als Schlusskämpferin eine Ippon-Wertung und somit 3 Punkte einbrachte, gelang dem KJC-Team der Einzug ins Finale.
Und auch hier war auf die Ravensburger Damen Verlass. Anna Waurick ließ mit ihren blitzschnellen Techniken und ihrem flexiblen Kampfstil der Kontrahentin aus Berlin keine Chance und sicherte wertvolle Punkte für Ravensburg. Durch den Sieg von Monique Puscher gewann Ravensburg schließlich überzeugend die Finalbegegnung. Zusammen mit Landes- und Heimtrainer Günter Mohr freuten sich nicht nur die drei Damen, sondern auch alle baden-württembergischen Fans über das Mannschaftsgold für Ravensburg.
Dieser großartige Erfolg dient auch zur Motivation für die Wettkampfreise zu den US-Open 2013 nach Las Vegas. Am kommenden Dienstag reisen die KJC-Athleten Nikitas Woitas, Moritz Bücheler, Kai Haslinger, Johanna Kneer, Nadja Hagnauer und Matthias Lindel über die Osterfeiertage in die Vereinigten Staaten, um dort an den US-Open, einem der größten Karateturniere der Welt, teilzunehmen.

http://kjc-karate.de/images/Aktuelles/DM-2013.JPG

 

 

 

 

TOP