Öffnungszeiten

Montag – Freitag
Samstag
Sonntag
Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Kinderbetreuung

Montag – Freitag   8.45 – 12.00 Uhr

Sauna (gemischt)

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

Separate Damensauna

Montag – Freitag
Sa./So./Feiertag
  8.30 – 22.00 Uhr
10.00 – 20.00 Uhr

 

 

KJC Karateka beim KVBW-Randori 2013 erfolgreich

Gold für Lena Mikulic und viermal Bronze für Ravensburg

Der Karateverband Baden-Württemberg veranstaltete am vergangenen Wochenende einen mehrtägigen Lehrgang mit abschließendem Campturnier zur Vorbereitung auf die kommende U21-Landesmeistschaft und die Deutsche Meisterschaft der Schüler.
Vom KJC-Karateteam nahmen die beiden Landeskaderathleten Celine Müller und Lena Mikulic sowie Janina Murawski, Tobias Ehrle und Marlon Werth an dieser Verbandsmaßnahme teil.
Am Freitag und Sonntag standen verschiedene Trainingseinheiten bei Sportwart Rudi Eichert und Landesstützpunkttrainer Köksal Cakir auf dem abwechslungsreichen Trainingsprogramm, das von kombinierter Fußtechniken bis hin zu taktischen Elementen die gesamte Palette des Wettkampfs abdeckte.
Am Sonntag fand das offizielle Abschlussturnier im Modus "jeder gegen jeden" der jeweiligen Alterskategorien statt. Durch dieses Austragungssystem wurde gewährleistet, dass die Teilnehmer möglichst viele Begegnungen absolvieren und so viel Erfahrung sammeln konnten.
Überragende Begegnungen lieferte Lena Mikulic in der Kategorie Kumite Schüler U14 ab. Durch ihr gutes Gespür für Timing und Distanz belegte Lena sicher den ersten Platz und gewann somit das KVBW-Randori in ihrer Kategorie. Celine Müller und Janina Murawski belegte in der gleichen Altersklasse durch schnelle Techniken jeweils den dritten Rang in einem starken Teilnehmerfeld, das sich aus Kaderathleten und vielen erfahrenen Wettkämpfern zusammensetzte.
Bei den männlichen Schülern U14 wurde das KJC durch Tobias Ehrle und Marlon Werth vertreten. Beide sicherten sich nach spannenden Begegnungen Platz 3 bei der Siegerehrung und freuten sich über ihre gewonnen Kämpfe und die gewonnen Erfahrung.
In der Gesamtbetrachtung konnte die KJC-Athleten viel Erfahrung und interessante Tipps für die kommenden Meisterschaften aus Ludwigsburg mit nach Hause nehmen.

 

TOP